DIPLOMAT trifft Street Art

Diese Verbindung entstand aus dem Wunsch, das traditionelle Schreibgerät mit einer modernen Form der Kunst zu vereinen. Somit hat man den Brückenschlag zwischen alt Bewährtem und neu Interpretiertem geschaffen.

Neue Farben, neue Techniken und ein außergewöhnliches Erscheinungsbild lassen die Schreibgeräte in völlig neuem Glanz erscheinen.
 
Das Wassertransferverfahren ermöglicht es, die aufwendig kreierten Artworks auf den Schreibgeräten anzubringen. Dies geschieht mittels einer speziellen Folie, die im Wasserbad an der Oberfläche schwimmt und in welche das Schreibgerät eingetaucht wird. Geliefert werden die „Exponate“ in einer limitierten und speziell dafür kreierten Geschenkbox. Als dezente Veredelung ist der Linsendruck (Doming) auf dem Kappenkopf vorgesehen.

Alle Informationen stehen auch als PDF zusammengefasst zum Download bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.