„Haptische Werbung bringt was!“

Lohnt sich der Einsatz haptischer Werbung für die werbetreibende Industrie? Prof. Dr. Michael Paul sagt: „Ja, es bringt etwas. Werbeartikel haben einen spürbaren Effekt. Und im Zeitalter der Digitalisierung wächst das Bedürfnis nach guten haptischen Eindrücken sogar eher. Gefällt die Haptik, fassen Kunden Zutrauen, die richtige Kaufentscheidung getroffen zu haben.“ Wissenschaftliche Belege dazu sind bisher nur in Ansätzen vorhanden, dennoch gibt es eine Menge positiver Beispiele aus der Praxis, die diese These untermauern. So auch eine Studie der Universität Augsburg, in der 1.950 Kunden einer deutschen Airline mit verschiedenen Präsenten ausgestattet und im Anschluss daran darüber befragt wurden. Die Forscher stellten fest, dass neben weichen Faktoren wie Image und Markenbildung auch eine Kausalität zwischen Umsatz und Präsenten festzustellen war. Die ausführliche Studie sowie ein detailliertes Interview mit Prof. Dr. Michael Paul gibts bei den Kollegen des Fachmagazins Haptica nachzulesen. (Foto: Bernadett Yehdou bzw. WA Media)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.